Warenbestellungen ab 35 € versandkostenfrei

Alle Verlagsartikel frei Haus

Bestellung auf Rechnung

30 Tage Widerrufsrecht

Warenbestellungen ab 35 € versandkostenfrei

Alle Verlagsartikel frei Haus

30 Tage Widerrufsrecht

ADAC Wanderführer Bodensee

ADAC Wanderführer Bodensee

9783862072033

Der Bodensee - Wandern zwischen Singen und Bregenz

12,99 € inkl. MwSt.
Inhalt: 1 Stück

zzgl. Versandkosten

Der ADAC Wanderführer Bodensee führt zu den schönsten Plätzen im Dreiländereck. Wein- und Obstplantagen, sanfte Hügel, wilde Schluchten und immer wieder der weite Blick über den See auf die Alpen prägen das Landschaftsbild zwischen Radolfzell und Bregenz. Insbesondere Genusswanderer kommen bei den Touren vorwiegend auf der deutschen und österreichischen Seite voll auf ihre Kosten. Auf reizvollen Pfaden wird die Halbinsel Höri am Untersee erkundet, wobei auch ein Abstecher in die Schweiz nach Stein am Rhein mit seinem mittelalterlichen Ortskern lockt. Rund um Radolfzell wandert man durch herrliche Naturschutzgebiete, während man westlich des Sees auf dem Vulkanpfad die Burg Hohentwiel bei Singen erklimmen kann. Die UNESCO-geschützte Gemüseinsel Reichenau mit ihrem Kloster steht ebenso auf dem Wanderprogramm wie die Blumeninsel Mainau. Auch die Nordseite des Sees wartet mit einer Vielzahl von Wander-Highlights auf, z.B. dem Naturschutzgebiet Aachtobel, dem Prälatenweg von Schloss Salem zur berühmten Wallfahrtskirche Birnau, oder der reizvollen Natur zwischen Meersburg und Unteruhldingen, wo das Pfahlbaumuseum besichtigt werden kann. Rund um Meersburg können Literaturfreunde den Spuren der "Droste" folgen, während Naturliebhaber vielleicht das Eriskircher Ried oder die Bernatinger Waldwiesen für sich entdecken oder durch Streuobstwiesen zur traumhaft gelegenen Antoniuskapelle wandern. Die Ostseite des Sees bietet dem ambitionierteren Wanderer fantastische Ausblicke vom Pfänder, lädt zur Erkundung des Rheindeltas oder zu Abstechern in den Bregenzer Wald ein, wo man z.B. die bizarr anmutende Quelltuff-Landschaft bei Lingenau bestaunen kann.

Auflage: 03/2016

Zuletzt angesehen