Warenbestellungen ab 35 € versandkostenfrei

Alle Verlagsartikel frei Haus

Bestellung auf Rechnung

30 Tage Widerrufsrecht

Warenbestellungen ab 35 € versandkostenfrei

Alle Verlagsartikel frei Haus

30 Tage Widerrufsrecht

Kompass WF Schwarzwald Süd

Kompass WF Schwarzwald Süd

9783850268196

mit Extra-Tourenkarte 1:75.000, 60 Touren, GPX-Daten zum Download.

14,99 € inkl. MwSt.
Inhalt: 1 Stück

zzgl. Versandkosten

Das hier beschriebene Tourengebiet des Wanderführers deckt sich im Wesentlichen mit dem Naturpark Südschwarzwald, dem größten deutschen Naturpark, und umfasst neben dem klassischen Breisgau-Hochschwarzwald um die bekannten Gipfel Feldberg, Herzogenhorn, Belchen, Schauinsland und Blauen auch Teile des Mittleren Schwarzwalds um den Kandel sowie die Randgebiete des Markgräflerlandes im Westen und des Hotzenwaldes im Süden. - Touristisch zentrale Punkte und am stärksten frequentierte Ausflugsziele in Deutschlands höchstem und größtem zusammenhängenden Mittelgebirge sind die unweit von der Schwarzwald-Metropole Freiburg gelegenen Landschaften um Schluchsee und Titisee. - Der wandertouristischen Erschließung des Südschwarzwalds, die sich in Tourennamen wie „Höfetour“, „Hirten- oder Geißenpfad“, „Mühlentour“ und „Drei-Schluchten-Wanderung“ ausdrückt, wird in diesem Führer mit der Berücksichtigung einer Vielzahl von speziellen Themenwegen Rechnung getragen. Kurzinfo zum Produkt: - Das sportliche Highlight: Der alpine Pfad bzw. Steig am Feldberg verläuft durch ausgeprägt alpines, felsiges Gelände und eine bewusst naturbelassene Vegetation. Teils schmale, ausgesetzte und öfters durch umgestürzte Bäume blockierte Pfade machen diese Tour zu einer echten Herausforderung. - Das Familien-Highlight: Die leichte und flache Uferwanderung am Südufer des Schluchsees, mit diversen Rast- und Bademöglichkeiten und Einkehr im Unterkrummenhof sowie der Schifffahrt zurück nach Aha verspricht kinderfreundliches Wandern. - Das Kultur-Highlight: Auf dem als Themenweg angelegten Martin-Heidegger-Rundweg in Todtnauberg kann man in aussichtsreicher Natur vielleicht etwas von dem Gefühl erahnen, das einen der großen deutschen Denker bewegt hat. In der abgeschiedenen Schwarzwaldlandschaft ist sein philosophisches Hauptwerk „Sein und Zeit“ entstanden. - Das Genuss-Highlight: Die Rundtour am Feldberg ist ein Premiumwanderweg und ein Klassiker. Vom Haus der Natur geht es über das Bismarck-Denkmal und den Feldbergturm zum nahen Feldberggipfel mit weitem Panoramablick. - Das persönliche Highlight: Die Streckenwanderung vom Feldbergpass nach Todtnauberg führt hinab zu den eindrucksvollen Fahler Wasserfällen und durch die urige Wolfsschlucht nach Todtnau. Die Todtnauer Wasserfälle weisen mit 60 m die höchste natürliche Fallstufe Deutschlands auf.

Zuletzt angesehen