Ab 50,- € versandkostenfrei (außer Vignettenbestellungen)
Alle Verlagsartikel frei Haus
30 Tage Widerrufsrecht
Bestellung auf Rechnung

Time to travel, Baby!

Der erste Urlaub mit dem Nachwuchs: Ganz schön aufregend für frischgebackene Eltern, die von nun an die Welt gemeinsam mit ihrem neuen Familienmitglied erkunden möchten... Was gilt es, bei Reisen mit Babys und Kleinkindern zu beachten? Was sollte man auf alle Fälle immer dabei haben? Und wie wird der erste Familienurlaub mit den Kids zum unvergesslichen Highlight?

Bequem und sicher: Just relax...
Egal, ob Sie mit dem eigenen PKW, mit der Bahn oder dem Flugzeug reisen – wichtig ist vor allem, dass es die Kids bequem haben. Insbesondere bei Neugeborenen ist die Wirbelsäule noch sehr empfindlich. Sicher verstaut in einem Kindersitz einer Autobabyschale oder mit einem kuscheligen Nackenkisseen , welches den Kopf- und Nackenbereich stabilisiert, kann es sich Ihr Kind bequem machen und während der Reise ganz entspannt schlummern... Dennoch sollten Sie, falls möglich, alle zwei Stunden für etwa 30 Minuten regelmäßige Pausen einlegen, damit sich die Kleinsten ausstrecken können und nicht verkrampfen.

Extra-Tipp: Der ADAC-Kindersitzvergleichstest hilft Ihnen dabei, das richtige Modell zu finden.

Kids on Tour
Alles, was die Kleinen während der Reise brauchen, sollten Sie stets griffbereit in einer separaten Tasche mit sich führen: Neben Spielzeug, Windeln, Schnuller und Wechselkleidung gehören auch leckere Snacks und Stullen für zwischendurch, die Sie ganz einfach in einer Brotdose aufbewahren können, zu den Grund-Basics. Frisches Obst, knackige Gemüsesticks und Getränke in einer praktischen Thermoflasche machen die Kids satt und zufrieden und sorgen für ein wenig Zeitvertreib. Sogar Babynahrung lässt sich mit einem speziellen Babykosterwärmer im Handumdrehen sogar unterwegs zubereiten.

Auch eine gut ausgestatte Reiseapotheke mit Medikamenten gegen Schmerzen, Übelkeit und Erbrechen, ein Fieberthermometer sowie ein Set mit den wichtigsten Hygieneartikeln sollten beim Familienurlaub nicht fehlen.