Cookies ermöglichen viele Funktionen, die Ihren Besuch bei uns angenehmer gestalten. Indem Sie unsere Webseite benutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies gemäß unseren Richtlinien zu. Weitere Informationen zu Cookies
Ich stimme zu
Österreich PKW Vignette 2 Monate

Österreich PKW Vignette 2 Monate

In Österreich sind Autobahnen und Schnellstraßen vignettenpflichtig. Achtung: Das späteste Lochungsdatum darf nur der 30.11.2018 sein

Art.Nr.: 9204003


Das Datum bitte im Format Tag.Monat.Jahr mit führenden Nullen eingeben. Bitte beachten Sie, dass das Reisedatum systembedingt 7 Tage in der Zukunft liegen muss. Das späteste Lochungsdatum ist der 30.11.2018.
Artikel verfügbar
Lieferzeit beträgt 5 - 7 Tage
Österreich PKW Vignette 2 Monate

Die Vignettenpflicht gilt für alle Kraftfahrzeuge bis 3,5 t. Von diesen Fahrzeugen gezogene
Anhänger sind nicht gebührenpflichtig. Die Vignette gut sichtbar und direkt an der Innenseite
der Windschutzscheibe aufkleben. Nicht geklebte (nur mitgeführte) Vignetten sind ungültig.
Bereits geklebte Vignetten werden durch Ablösen ungültig.

Zwei Monate gültig ab einem frei wählbaren Einreisetag (gelochtes Datum ist Gültigkeitsbeginn)

In unserem PDF Download (siehe unten) finden Sie wichtige Informationen zur Benutzung von Vignetten und Mautkarten.

Laden Sie >>hier<< wichtige Informationen zur Benutzung herunter*

*Zur Betrachtung der PDF-Datei wird der kostenlose Adobe Reader benötigt.

>> Hier gehts zur weltweiten Reise- und Routenplanung mit Vignetten- und Mautinformationen <<

ÖSTERREICH: Änderungen bei der Autobahnmaut

Ab 04.07.2013: Entfall der Korridorvignette „Pfändertunnel“ (Autobahn A 14)

Ab 01.12.2013: Einführung von Vignettenkontrollen zwischen Kiefersfelden und Kufstein Süd (Inntalautobahn A 12)
Sehr geehrte Damen und Herren,
in Zusammenhang mit der Autobahnmaut in Österreich möchten wir Sie über zwei Änderungen informieren:


1. Entfall der Korridorvignette „Pfändertunnel“ zum 04.07.2013 (Autobahn A 14)


Mit der Verkehrsfreigabe des zweiröhrig ausgebauten Pfändertunnels bei Bregenz am 04.07.2013 endet die Vorarlberger Sonderregelung „Korridorvignette“ ersatzlos, so dass auch dort (z. B. für Transitfahrten in die Schweiz) wieder eine reguläre Auto-bahnvignette erworben und vor Befahren der mautpflichtigen Autobahnabschnitte ordnungsgemäß am Fahrzeug angebracht werden muss.

2. Einführung von Vignettenkontrollen zwischen Kiefersfelden und Kufstein Süd (Inntalautobahn A 12) zum 01.12.2013

Ab dem 01.12.2013 werden auf der österreichischen Inntalautobahn A 12 auch zwischen Kiefersfelden und der Autobahnausfahrt Kufstein Süd Vignettenkontrollen durchgeführt.
Fahrer von Kfz mit einem zGG bis 3,5 t, die z. B. von Deutschland über dieses kurze, nur fünf Kilometer lange Autobahnstück Richtung der Tourismusregionen Wilder Kaiser und Kitzbühel fahren, benötigen dann wieder  wie auf dem gesamten übrigen österreichischen Autobahnnetz  eine Autobahnvignette. Bisher waren die Vignettenkontrollen in diesem Autobahnabschnitt ausgesetzt worden, um u. a. die Fahrt von Deutschland in die genannten Tourismusregionen Tirols über das kurze Autobahnstück bis Kufstein Süd nicht erheblich zu verteuern und ins-besondere die Stadt Kufstein vom Durchgangsverkehr zu entlasten. Die der Autobahnbetreibergesellschaft ASFINAG entstandenen Verluste wurden dabei weitgehend vom Land Tirol getragen. Die ASFINAG begründet die Einführung der Kontrollen auf diesem Abschnitt u. a. mit der Gleichbehandlung aller Autobahnbenutzer.


Kunden, die diese Artikel gekauft haben, kauften auch:


Liebe Mitglieder und Kunden,

wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die Zahlung mit PayPal und PayPal Express vorübergehend nur eingeschränkt zur Verfügung steht. Wir arbeiten bereits an einer Lösung.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Ihr ADAC Online-Shop Team
Werbeanzeige
Werbeanzeige